Dienstag, 26. Februar 2013

25.02.13 Rückruf Klettersteigset VORSORGLICHER RÜCKRUF: SALEWA KLETTERSTEIGSETS MIT SEILBREMSEN; ALLE MODELLE

Im Rahmen umfangreicher Tests an alten, gebrauchten Klettersteigsets haben verschiedene Hersteller und Institutionen der Bergsportindustrie festgestellt, dass die Systeme mit Seilbremsen im Falle eines Sturzes versagen können.
Die Versuche haben gezeigt, dass die Fangstoßwerte im Falle eines Sturzes erhöht sein können. Dies kann in Kombination mit einer gebrauchsbedingten Festigkeitsabnahme der Karabineräste zu einem Komplettversagen des Systems führen. Schwere Verletzungen oder Tod können die Folge sein.

Um jedes Risiko für unsere Kunden auszuschließen hat SALEWA sich entschlossen, vorsorglich alle Klettersteigsets mit Seilbremsen umgehend vom Markt zurückzurufen.
Bitte stellen Sie den Gebrauch der betroffenen Sets sofort ein.

Betroffen sind sämtliche SALEWA Klettersteigsets mit Seilbremse dieser oder ähnlicher Bauart, die in verschiedenen Farbvarianten im Umlauf ist:

Nicht betroffen sind alle Sets mit textilem Bandfalldämpfer dieser oder ähnlicher Bauart, der in verschiedenen Farbvarianten im Umlauf ist:

Detailliertere Angaben zu betroffenen und nicht betroffenen Klettersteigsets finden Sie im FAQ zum Rückruf.

Sollten Sie im Besitz eines betroffenen Klettersteigsets sein, das nicht älter als 7 Jahre ist, können Sie Ihr Set zum kostenlosen Austausch an SALEWA retournieren. Als Ersatz erhalten Sie ein gleichwertiges Set nach Stand der Technik, mit Bandfalldämpfer. Auf Wunsch haben Sie auch die Möglichkeit, gegen einen geringen Aufpreis ein Set der Ergo-Serie zu erwerben.

Unabhängig vom Produkt- und Konstruktionstyp, dürfen Klettersteigsets, welche die maximal empfohlene Lebensdauer überschritten haben, nicht mehr verwendet werden und SALEWA fordert dringend dazu auf, diese Sets zu vernichten! Bei intensivem Gebrauch kann sich die maximale Lebensdauer auch auf bis zu ein Jahr reduzieren.

Zur Retournierung Ihres Klettersteigsets registrieren Sie sich bitte auf der dafür vorgesehenen Plattform.
Sie können dort das Rücksendeformular inklusive Adressaufkleber für die Rücksendung ausdrucken. Aus logistischen Gründen können wir erst ab April 2013 mit der Zustellung der Ersatzprodukte beginnen. Auf unserer Plattform können Sie sich jedoch jederzeit über den Status Ihres Vorganges informieren. Als Ersatz der entstandenen Portokosten legen wir Ihnen bei der Sendung des Ersatzsets ein Icono Schlauchtuch bei.

Für weiterführende Fragen hat SALEWA eine Hotline eingerichtet:
E-Mail: recall@salewa.com
Tel: +39 0471 242 619


Weitere Informationen und Updates finden Sie laufend unter www.salewa.com

Wir möchten uns für die Umstände entschuldigen, die durch diese Maßnahme entstehen. Ihre Sicherheit ist unsere oberste Priorität, daher bitten wir Sie um Verständnis.

Ihr SALEWA Team

FAQ
Factsheet

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen